In Österreich haben die Bewertungen des Restaurantführers Gault&Millau, der die besten Lokale mit Hauben auszeichnet, eine größere Bedeutung als die verliehenen Sterne des Restaurantführers Michelin.

Wir haben uns angesehen, welche Lokale gemäß Gault&Millau zu den besten Restaurants Oberösterreichs gehören. Ein Wermutstropfen vorweg: Die höchste Auszeichnung von vier Hauben wurde in Oberösterreich nicht vergeben. Allerdings gibt es zwei Restaurants, die sich die zweithöchste Auszeichnung von drei Hauben erkocht haben und somit die besten des Landes sind.

Interessanterweise liegen beide Lokale nicht etwa in der Landeshauptstadt Linz oder in deren Umgebung, sondern fernab, mitten auf dem Land.

Tanglberg

Das Tanglberg liegt in Vorchdorf und der Küchenchef Rainer Stranzinger verwöhnt seine Gäste in einem wunderschönen Ambiente. Wer in den Genuss seiner außergewöhnlichen Gerichte kommt, merkt schnell, welch unglaubiches Gespür für gelungene Kombinationen Stranzinger hat und mit welch großer Präzision er arbeitet. Jedes einzelne Gericht besticht einerseits mit Leichtigkeit, ist aber gleichzeigig hochelegant und von eindringlicher Aromatiefe. Das Menü beginnt mit einer Vielfalt an Aufstrichen, begleitet von einer klassischen Brotauswahl. Ein Egg Benedict, das in einer ganz feinen Eigelbsauce angerichtet ist, wird als Gruß aus der Küche serviert. Jedes weitere Gericht fasziniert mit kreativen Details und wahren Geschmacksexplosionen.

Mühltalhof Genießerhotel

Das Hotel-Restaurant befindet sich im oberen Mühlviertel und wird von den Küchenchefs Helmut und Philip Rachinger geführt. Die beiden legen einen besonderen Wert auf die Verwendung regionaler Zutaten und setzen diese gekonnt in Szene. So wird beispielsweise ein Gericht namens “Neufelden-Triest” serviert, das ein Stöcklkraut mit Anchovis und Zitronen ist und überraschend delikat schmeckt. Als Hauptgericht wird beispielsweise Ziegenkitz mit Herz und Leber serviert, das mit Zucchini und Paprikaceme begleitet wird. Wir geben zu, die Gerichte hören sich zwar interessant, aber nicht besonders aufregend an. Die Besonderheit liegt aber einerseits in der Anrichtung und andererseits natürlich in der überraschend genussvollen Geschmackskombination. Der Mühltalhof steht wahrlich für eine zeitgemäße Küche auf Spitzenniveau.