Will man als Österreich-Besucher tatsächlich die typische und unverfälschte Küche des Landes erleben, dann sollten Sie diese nicht unbedingt in einem Restaurant, sondern in einem Gasthaus suchen.

Gerade in den Landgasthäusern erwartet Sie nicht nur traditionelles, uriges Ambiente, sondern eine authentische Küche, frei von Fertiggerichten oder modernen Einflüssen.

Häufig kommt in den Gasthäusern das auf den Tisch, was die Landwirte in der Region erzeugen, typische Beispiele sind das Almochsenfleisch in der Steiermark oder das Martinigansl im Burgenland. So können Sie unverfälschte Regionalität auf dem Teller erleben.

Neben den regionalen Spezialitäten finden Sie auf Österreichs Gasthaus-Speisekarten fast immer folgende Gerichte:

Rindsgulasch

Das Gulasch ist in Österreich eher ein Alltags- und kein Festtagsessen. Es kommt bei vielen Familien fast wöchentlich auf den Tisch. Man findet es als klassisches Rindsgulasch, als Kartoffelgulasch, das oft mit Scheiben von Frankfurter Würstchen verfeinert wird, oder auch als Gulaschsuppe.

Schweinsbraten

Auch der Schweinsbraten ist kein Sonntagsgericht der Österreicher. Der deftige Braten mit knackiger Kruste wird meist mit Semmelknödeln, Kartoffeln und warmem Krautsalat serviert. Besonders deftig ist das sogenannte „Bratl in der Rein“, bei dem für zwei oder mehrere Personen eine Pfanne mit den Bratenstücken und Beilagen angerichtet wird.

Wiener Schnitzel

In Gasthäusern wird das Wiener Schnitzel meist nicht wie das Orignial aus Kalbfleisch zubereitet, sondern meist aus Schweinefleisch oder Putenfleisch. Dies muss allerdings auf der Speisekarte deklariert sein – oft liest man „Wiener vom Schwein“ und ähnliches. Klassische Beilagen zum Wiener Schnitzel sind Preiselbeerkonfitüre und Petersilienkartoffeln. Oft wird Wiener Schnitzel auch mit Reis serviert und bei Kindern ist sind Pommes Frites als Beilage sehr beliebt.

Salat mit Putenstreifen

Salat mit Puten- oder Hühnerstreifen werden Sie auf beinahe jeder österreichischen Gasthaus-Karte finden. Es handelt sich meist um einen gemischten Salat, der mit gebratenen oder gebackenen (panierten) Streifen aus Geflügelfleisch angerichtet wird.

Sie sollten daran denken, dass die Portionen in Gasthäusern meist sehr üppig sind.